Trift - 3 Tage, 2 Gipfel und ganz viel Genuss

In diesen drei Tagen geniessen wir abseits vom grossen Rummel tolle Gipfeltouren in einer wunderschönen Umgebung. Zum Start dieser drei Tage überqueren wir die berühmte Triftbrücke, welche eine Länge von 170 Metern misst und beenden die Tour bei der imposanten Eisgrotte beim Furkapass.




Datum
Freitag-Sonntag,
9. - 11. Juli 2021
6. - 8. August 2021

Dauer
3 Tage

  1. PROGRAMM
  2. TREFFPUNKT
  3. ANFORDERUNGEN
  4. AUSRÜSTUNG
  5. KARTE
  1. 1 Tag
    Wir treffen uns bei der Talstation der Triftbahn und nehmen dort die Bahn hoch zur Underi Trift 1357m. Von hier wandern wir gemütlich in gut 1.5 Stunden zur Triftbrücke (1716m) und überqueren diese. Der gut 3-stündige Weiterweg bis zur wunderschön gelegenen Trifthütte auf 2520m gelegen, führt uns über einen spannenden und abwechslungsreichen blau-weiss markierten Wanderweg. Nach zwei Leitern und weiteren drei Bachüberquerungen erreichen wir dann unser Ziel für die kommenden beiden Nächte. Wir genissen einen gemütlichen Abend inmitten dieser wunderschönen Landschaft mit bestem Blick auf die Sérac-Zonen des Triftgletschers. (Aufstieg 1160Hm, Gehzeit ca. 4,5 Stunden).
     
    2 Tag
    Bei Dämmerung folgen wir dem Triftgletscher hoch dem Diechterhorn entgegen. Bevor wir aber definitiv oben stehen, gibt es zum Schluss noch eine interessante Kraxelei hoch zum Gipfel des Diechterhorns 3388m. Nun bestaunen wir den wahnsinns Blick über die Weite des Triftgletschers. Beim Abstieg folgen wir der Aufstiegsroute und gelangen so zurück zur Trifthütte. Wir geniessen bei Kaffee und Kuchen den Nachmittag und lassen den Tag bei einem feinen Abendessen ausklingen. Voller Vorfreude auf den kommenden Tag schlafen wir bestimmt wunderbar. (Auf- und Abstieg 1070Hm, Gehzeit ca. 6 Stunden).
     
    3 Tag
    Nach einem feinen Frühstück steigen wir über undre Triftkessel, obri Triftlimi und Dammajoch hoch auf den Dammastock 3630m. Dabei überqueren und umgehen wir eine imposante Spaltenzone. Auf dem Dammastock angekommen (nach gut 4 Stunden Gehzeit) geniessen wir die schöne Rundsicht. Beim Abstieg gehts dann übers Dammajoch und weiter über den Eggfirn und dem Gletscher folgend runter zur Eisgrotte und Hotel Bélvèdere am Furkapass. Hier verabschieden wir uns und gehen mit vielen neuen Eindrücken nach Hause. (Aufstieg 1100Hm, Abstieg 1220Hm, Gehzeit ca. 7 Stunden).
  2. Treffpunkt
    Um 11.15 Uhr bei Nessental, Triftbahn in Gadmen.
    SBB Fahrplan

    Ende
    Nachmittags beim Hotel Bélvèdere am Furkapass.
  3. Kondition für eine 3-tägige Tour mit bis zu 1200 Höhenmeter im Aufstieg pro Tag. Tägliche Marschzeit 6-7 Stunden.
     Technik
     Ausdauer

    Weitere Infos zu Technik und Ausdauer anschauen.
  4. Siehe Sommer - Ausrüstungsliste unter der Spalte Einfache Hochtouren.

    Mietmaterial - Preisliste
  5. Link zur Karte


Gruppengrösse
4 - 6 Teilnehmer pro Bergführer.

Unterkunft
Trifthütte SAC

Kosten als Gruppentour
CHF 690.- / Person bei 4 - 6 Personen.

Kosten als Privattour
CHF 890.- / Person bei 3 Personen.
CHF 1190.- / Person bei 2 Personen.

Inklusive Führung durch Bergführer, Übernachtung mit Halbpension und Marschtee. 
Exklusive Ausrüstung, Bahnen und Transport, Zwischenverpflegung, Lunch, Getränke.
Aufpreis nicht SAC-Mitglied: CHF 12.-/Nacht und Person.

Gruppentouren finden gemäss angegebenen Daten statt. Erhalten wir zu wenige Anmeldungen, führen wir die Tour nach Absprache als Privattour durch. Auf Anfrage führen wir die Tour gerne auch an weiteren Daten durch. Es gelten die aufgelisteten Preise.

Anmeldung
JETZT ANMELDEN

Auskunft
Tel. +41 79 363 19 62, info@alpinschule-adelboden.ch