Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Philosophie

Berge erleben
Bei uns steht das Erlebnis im Vordergrund. Das Glücksgefühl, wenn Sie einen Gipfel erreichen, die Stimmung am Abend in einer Hütte oder etwa auch die Zeit, in der Sie während
des Aufstiegs in sich kehren und die intensive Bergwelt erleben können - diese Erlebnisse sollen Sie nie mehr vergessen. Wir setzen alles daran, dass Sie sicher und gut gelaunt zurückkommen.

Alpine Umwelt
Alle unsere Aktivitäten finden in den Bergen statt - wir leben in und von den Bergen. Diese bieten jedoch nicht nur uns einen Platz, um unsere Leidenschaft auszuüben, sondern sind
primär Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tieren. Deshalb gehört der Schutz der alpinen Umwelt zu unserem Credo.

Transparenz
Es bringt nichts, wenn der Bergführer haargenau weiss, wo es durchgeht und Sie als Gast laufen nur hinterher. Bei uns wird Transparenz gross geschrieben. Sie sollen genau so viel
über die Länge, die Anforderungen, den Ablauf oder auch die Routenführung der Tour wissen wie wir.

Ausbildung
Um die Berge von ihrer schönsten Seite kennenzulernen, ist eine gute Ausbildung unumgänglich. Unsere modular aufgebaute Ausbildungsstruktur besteht aus praktischer
Ausbildung, praxisorientierter Theorie und aus der Anwendung und Vertiefung des Gelernten. Sie sollen optimal auf ihre künftigen Erlebnisse in den Bergen vorbereitet sein.

Kleine Gruppen
Die Anzahl Teilnehmer pro Gruppe richtet sich primär nach der Schwierigkeit und der Länge der Tour. Um jedoch eine möglichst gute individuelle Betreuung zu gewährleisten, wollen wir grundsätzlich nicht mehr als acht Personen in einer Gruppe. Je nach Tour kann auch nur eine Person mit dabei sein.