Unsere Kurse finden in Kleingruppen statt

 
 

Liebe Gäste und Besucher

Gemäss den Bestimmungen des BAG dürfen wir Touren und Kurs mit bis zu 4 Gästen durchführen.

Die Speziellen Corona-AGB`s finden Sie Hier.

Bei Fragen sind wir gerne da und freuen uns, euch schon bald bei uns begrüssen zu dürfen.

Wir zehlä uf öch!!!!
Das Team der Alpinschule Adelboden


 
  

Gipfel- und Gletscherwanderung Wildhorn bis Wildstrubel

An diesen Tagen müssen wir uns nicht für oder gegen das Wallis versus Berner Oberland entscheiden, sondern geniessen einfach die tollen, leichten Hochtouren am Alpenkamm zwischen den zwei Regionen! Die Aussicht zum Weisshorn bis Jungfrau ist bei schönem Wetter garantiert.




Datum
25. - 28. Juni 2020
10. - 13. September 2020

Dauer
4 Tage

  1. Programm
  2. Treffpunkt
  3. Anforderungen
  4. Ausrüstung
  5. Karte
  1. 1 Tag
    Gemeinsame Fahrt mit dem Taxi von der Lenk zur Iffigenalp 1584m - Aufstieg zur Wildhornhütte 2303m (3h). Die ersten 2 Stunden führen uns über die Waldgrenze zum schön gelegenen Iffigsee. Wer kaltes Wasser nicht scheut, kann sogar ein kurzes Bad geniessen! Nach einer weiteren Stunde erreichen wir durch die immer kargere Vegetation unser Nachtlager, die Wildhornhütte. 

    2 Tag
    Frühmorgens gehen wir los. Rund eine Stunde nach dem Verlassen der Hütte seilen wir uns an und besteigen über den flachen Gletscher das Wildhorn 3247m (4h). Dieser freistehende Berg bietet uns eine herrliche Sicht ins Mittelland, aber auch hinüber zu den weltberühmten Viertausendern des Wallis. Abstieg zur Cabane des Audannes 2508m (2h).

    3 Tag
    Heute gehen wir gemütlich auf Wanderwegen und geniessen die Alpenflora. Wir steigen zum Col des Eaux Froides und weiter übers Karstgebiet auf eine Hochebene, die uns zum Rawilpass 2429m führt. Hier steigt der Weg für die letzte Stunde zur Wildstrubelhütte 2791m an (4-5h).

    4 Tag
    Wir überqueren den bekannten Glacier de la Plaine Morte, eine 4 km lange Eisfläche. Über Wegspuren erreichen wir den Westgipfel des Wildstrubels 3243m (4h). Nun geht es am Seil des Bergführers hinunter über den Wildstrubelgletscher und weiter zur Lämmerenhütte 2501m. Eine Stunde später sind wir auf dem Gemmipass 2346m (3h). Nun müssen wir uns entscheiden ob wir ins Wallis gehen, nach Leukerbad, oder weiter zum Sunnbüel und nach Kandersteg.
  2. Treffpunkt
    Nach Absprache um 13.00 Uhr auf der Iffigenalp oder zum Abendessen in der Hütte.
    SBB Fahrplan

    Ende
    Am späteren Nachmittag in Kandersteg oder Leukerbad.
  3. Kondition für eine eine 4-tägige Tour und gemütliche tägliche Marschzeit von rund 5-6 Stunden.
     Technik
     Ausdauer

    Weitere Infos zu Technik und Ausdauer anschauen.
  4. Siehe Sommer - Ausrüstungsliste unter der Spalte Gletscherwanderungen.

    Mietmaterial - Preisliste
  5. Link zur Karte


Gruppengrösse
3 - 6 Teilnehmer pro Bergführer.

Unterkunft
Wildhornhütte SAC
Cabane des Audannes
Wildstrubelhütte SAC

Kosten
CHF 850.-/Person ab 4 Personen.
CHF 1090.-/Person bei 3 Personen.
Inklusive Führung durch Bergführer und Übernachtung mit HP.
Exklusive Bahnen,Transport, Ausrüstung, Getränke.
Aufpreis nicht SAC-Mitglied: CHF 12.-/Nacht und Person für die Übernachtung in der Wilhorn- und Wildstrubelhütte SAC.



Anmeldung
Jetzt anmelden

Auskunft
Tel. +41 79 363 19 62, info@alpinschule-adelboden.ch