Schneeschuhwanderung Wildstrubel

Im Süden die Viertausender-Gipfel des Wallis, im Norden die Jurahöhen: Der Wildstrubel ist eine klassische Bergtour für jedermann und -frau, welcher Sie mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt. 




Datum
10. - 11. Februar 2018
3. - 4. März 2018

Dauer
2 Tage

  1. Programm
  2. Treffpunkt
  3. Anforderungen
  4. Ausrüstung
  5. Karte
  1. 1 Tag
    Von Kandersteg geht’s mit der Seilbahn hoch auf den Sunnbüel zu unserem Ausgangspunkt der Tour. Von dort dem berühmten Gemmiwanderweg folgend, vorbei am Hotel Schwarenbach, über die Lämmernplatten erreichen wir den Fuss der Lämmernhütte. Ein letzter steiler Aufstieg bringt uns zur Hütte, in welcher wir übernachten werden.

    2 Tag 
    Am nächsten Morgen, nach einem feinen Frühstück, besteigen wir den Mittelgipfel des Wildstrubels 3243m. Die Aussicht auf die Berner- und Walliseralpen ist grandios. Der Abstieg folgt dem selben Weg zurück zur Hütte, dann zum Gemmipass. Es besteht die Möglichkeit, mit der Bahn nach Leukerbad zu fahren oder zu Fuss nach Kandersteg zu gelangen.
  2. Treffpunkt
    10.50 Uhr bei der Talstation der Luftseilbahn Sunnbüel in Kandersteg.

    Ende
    Sonntagnachmittag
  3. Kondition für Aufstiege von 4-5 Stunden.
     Technik
     Ausdauer

    Weitere Infos zu Technik und Ausdauer anschauen.
  4. Siehe Winter - Ausrüstungsliste unter der Spalte Schneeschuhtouren. Anseilgurt für auf den Gletscher.

    Mietmaterial - Preisliste
  5. Link zur Karte


Gruppengrösse
4 - 8 Teilnehmer pro Bergführer.

Unterkunft
Lämmerenhütte SAC

Kosten
CHF 395.- / Person.
Inklusive Führung durch Bergführer, Übernachtung im Mehrbettzimmer mit HP.
Exklusive Bahnen, Transporte, Ausrüstung.
Aufpreis nicht SAC-Mitglied: CHF 10.-/Nacht und Person.

Anmeldung
Jetzt anmelden

Auskunft
Tel. +41 79 363 19 62, info@alpinschule-adelboden.ch