5 Viertausender - Monte Rosa light

Das wunderschöne Monte-Rosa-Massiv mit seiner atemberaubenden Gletscherwelt durchgehen und dabei 5 Gipfel mit der magischen Höhe von 4000 Metern besteigen. Zudem übernachten wir in der höchst gelegenen Hütte Europas, der Margheritahütte auf 4554 Metern.




Datum
3. - 7. Juli 2017
28. August - 1. September 2017

Dauer
5 Tage

  1. PROGRAMM
  2. TREFFPUNKT
  3. ANFORDERUNGEN
  4. AUSRÜSTUNG
  5. KARTE
  1. 1 Tag
    Von Zermatt aus geht’s mit der Seilbahn hoch zur Station Trockener Steg. Von dort führt eine kurze Wanderung zur Gandegghütte, in welcher wir unsere erste Nacht verbringen werden. Diese Übernachtung dient uns zur Höhenanpassung.
     
    2 Tag
    Wir gehen zurück zur Station Trockener Steg. Von dort aus geht’s mit der Luftseilbahn hoch aufs Kleine Matterhorn. Nun Besteigen wir das Breithorn 4164m von welchem wir eine grandiose Rundsicht geniessen. Der Aufstieg dauert ca. 2 Stunden. Der Abstieg führt uns ins Valle d’Ayas zum Rifugio Mezzalama 3004m. Dort verbringen wir unsere zweite Nacht.
     
    3 Tag
    Gemütlich steigen wir zuerst nach Piano Resy 2072m ab. Normalerweise besteht die Möglichkeit, den Sessellift zum Collo Bettaforca 2672m zu benutzen. Auch der Abstieg ins Valle di Gressoney geht dank dem Sessellift ring. Danach können wir gleich nochmals unsere Kräfte sparen und den langen Zustieg zum Rifugio Mantova 3401m mit der Seilbahn verkürzen. Hier verbringen wir unsere dritte Nacht.
     
    4 Tag
    Frühmorgens geht’s zum Lysjoch. Wir passieren das Rifugion Gnifetti und gewinnen schnell an Höhe. Schon bald befinden wir uns wieder auf der 4000er Grenze. Wir besteigen zuerst den Gipfel der Vincentpyramide 4215m, dann das Balmenhorn 4167m und danach die Ludwigshöhe 4341m. Danach folgt der Aufstieg zur Signalkuppe mit der höchst gelegenen Hütte Europas, der Capanna Margherita auf 4554m. Dort verbringen wir unsere vierte Nacht und geniessen die wunderbare Aussicht.
     
    5 Tag
    Bei Tagesanbruch machen wir uns auf den Weg. Wir gehen über den Grenzgletscher vorbei an der eindrücklichen Nordwand des Lyskamms zur Monte Rosa-Hütte. Von dort geht’s zur Bahnstation Roten Boden wo uns dann die Gornergratbahn nach Zermatt zurückbringt. 
     
  2. Treffpunkt
    Beim Bahnhof in Zermatt.

    Ende
    Am Nachmittag in Zermatt.
  3. Kondition für eine 5-tägige Tour mit bis zu 1500 Höhenmeter im Aufstieg pro Tag. Tägliche Marschzeit 5-7 Stunden.
     Technik
     Ausdauer

    Weitere Infos zu Technik und Ausdauer anschauen.
  4. Siehe Sommer - Ausrüstungsliste unter der Spalte Gletscherwanderungen.

    Mietmaterial - Preisliste
  5. Link zur Karte


Wichtig
Um die Tour mit Genuss zu beenden, ist eine Akklimatisation vorher dringend zu empfehlen. Zum Beispiel eine Übernachtung auf über 2000 M.ü.M oder einen Aufenthalt von längerer Zeit in einem Bergort mit Wanderung auf über 2000 M.ü.M.

Gruppengrösse
4 - 5 Teilnehmer pro Bergführer

Kosten
CHF 1365.– / Person.
Inklusive Führung durch Bergführer, Übernachtung im Mehrbettzimmer mit HP.
Exklusive Reise, Bahnen, Getränke.
Aufpreis nicht SAC-Mitglied: CHF 10.-/Nacht und Person.

Anmeldung
JETZT ANMELDEN

Auskunft
Tel. +41 79 363 19 62, info@alpinschule-adelboden.ch